BFD 27+ in der Offenen Sozialarbeit

In der offenen Sozialarbeit gibt es im Rahmen des Bundesfreiwillingdiensts 27plus (BFD 27+) Stellen in der Wohnungslosenhilfe, Suchtberatung oder Frauen- und Familienhilfe. Des Weiteren kommen noch BFD-Plätze in Tafel- oder Weltläden sowie in der Bahnhofsmission in Frage. Freiwillige lernen in diesem Bereich besonders mit Notlagen von Menschen umzugehen und unterstützen die betroffenen Menschen etwa in der Alltagsorganisation, Kinderbetreuung oder bei Behörden- oder Arztgängen.

Einsatzstellen für einen Bundesfreiwilligendienst in der offenen Sozialarbeit
Wo Sie überall einen BFD 27+ in diesem Bereich leisten können, erfahren Sie auf unserer Einsatzstellen-Karte.


Inhalt wird geladen