FSJ mit Jugendlichen

Vorneweg gleich die Besonderheiten: Ein FSJ im Jugendbereich ist erst ab 18 Jahren möglich. Oft wird zudem ein Führerschein benötigt. Wer diese beiden Anforderungen erfüllt kann sich in verschiedenen Einsatzbereichen engagieren, wie in betreuten Jugend-Wohngruppen, in der Jugendverbandsarbeits oder in Jugendhäusern. Die Freiwilligen unterstützen Jugendliche bei Hausaufgaben, helfen die Freizeit mitzugestalten, übernehmen die Fahrdienste zu übernehmen und arbeiten in pädagogischen Teams mit.

Einsatzstellen in der Arbeit mit Jugendlichen
Wo du überall ein FSJ mit Jugendlichen leisten kannst, erfährst du auf unserer Einsatzstellenkarte.

Aktuell freie FSJ-Stellen in der Jugendarbeit findest über die FSJ-Freiplatzsuche.


Inhalt wird geladen