Begleitung & Seminare

Bildungsseminare im FSJ

Zu einem FSJ gehören neben der praktischen Tätigkeit in der Einsatzstelle die Bildungstage. Die Bildungsseminare finden im Verlauf des Freiwilligendienstes mit anderen Freiwilligen und einem erfahrenen Begleitteam statt. Bei einem Freiwilligendienst von 12 Monaten sind das 25 Bildungstage. Diese sind grundsätzlich als fünf fünftägige Seminare mit Übernachtung organisiert.
Bei einer Verkürzung oder Verlängerung deines FSJ verändert sich die Anzahl der Bildungstage entsprechend. Die Kosten für Unterkunft, Essen sowie An- und Abfahrt übernimmt die Freiwilligendienste DRS gGmbH. 

In den FSJ-Seminaren geht es darum, Arbeitserfahrungen auszutauschen, mehr über Zusammenhänge zu erfahren, Neues auszuprobieren, Leute kennen zu lernen und viel Spaß zu haben. Mitbestimmung wird dabei groß geschrieben.

Begleitung in der Einsatzstelle

In den Einsatzstellen gibt es kompetente Anleiterinnen und Anleiter, die Freiwilligen im Alltag zur Seite stehen und sie in das Fachgebiet einführen und anschließend begleiten.

Begleitung durch den Träger

Die Referentinnen und Referenten der Freiwilligendienste DRS gGmbH sind durchgehend Ansprechpersonen für die Freiwilligen in ihrem FSJ. Sie sind für die pädagogische Begleitung während des Freiwilligendienstes zuständig, vermitteln auch bei Konflikten mit der Einsatzstelle.


Inhalt wird geladen