Was ist ein FSJ?

In einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) engagieren sich junge Menschen in einer sozialen Einrichtung. Bewerbung FSJ direkt an die Einsatzstelle

Das FSJ ist ein anerkanntes und etabliertes Bildungs- und Orientierungsprogramm, das seit über 50 Jahren besteht. Die Freiwilligen sollen während ihres Engagements Erfahrungen in einem sozialen Berufsfeld sammeln und sich für andere einsetzen.

Der Unterschied eines Freiwilligendienstes im Vergleich zu einem Praktikum ist die professionelle pädagogische Begleitung, das Bildungsangebot und die bessere Anerkennung durch viele weiterführende Bildungseinrichtungen (Hochschulen, Ausbildungsstätten).

Ein FSJ dauert in der Regel zwölf Monate. Nach Absprache sind Einsätze zwischen sechs und 18 Monaten möglich. Das Kursjahr für einen Freiwilligendienst startet am 1. September. Über uns kannst du jederzeit einen Freiwilligendienst beginnen. Bewirb dich einfach direkt auf eine freie Stelle bei einer Einrichtung >> zum FSJ-Stellenfinder

Gefördert wird das Freiwillige Soziale Jahr vom Landesministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg sowie vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Erfahre hier mehr...

>> Gute Gründe für ein FSJ
>> Welche Leistungen (Taschengeld etc) du im FSJ bekommst
>> Was der Unterschied zwischen einem FSJ und Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist

>> zu den häufig gestellten Fragen

Inhalt wird geladen