FSJ-Einsatzstelle werden

Sie haben Interesse eine FSJ-Einsatzstelle bei der Freiwilligendienste DRS gGmbH zu werden? (BFD siehe weiter unten)

Die Mitarbeit von Freiwilligen in Ihrer sozialen oder kulturellen Einrichtungen kann auf verschiedenste Weisen bereichernd sein. Mögliche Vorteile und die FSJ-Grundlagen für Ihre Einrichtung als werdende FSJ-Einsatzstelle haben wir für Sie in einer FSJ-Kurzinfo zusammengefasst.

Einen unverbindlichen Antrag auf Anerkennung als FSJ-Einsatzstelle können Sie mit diesem Formular stellen. Sollten Sie vorab Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Andrea Weigel steht Ihnen gerne zur Verfügung. Telefonisch unter 07153 3001-428 oder per Mail aweigel@freiwilligendienste-rs.de.

Nach Eingang Ihres Antrags kontaktieren wir Sie und informieren umfassend über die Rahmenbedingungen des FSJ. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Damit der Erfolg des FSJ gewährleistet ist und den Interessen und Bedürfnissen von Freiwilligen, Einsatzstellen und Träger entsprochen werden, haben die katholischen Träger 2013 qualitative Standards für Einsatzstellen formuliert.
Daraus können Sie die Voraussetzungen für die Anerkennung zur Einsatzstelle entnehmen.

Sie wollen BFD (27+)-Einsatzstelle bei uns werden?

Dann wenden Sie sich bitte an unser Verwaltungsteam unter Telefon 07153 30014-34 oder smueller@freiwilligendienste-rs.de

Grundsätzlich empfehlen wir, sich für beide Dienstformen (FSJ und BFD) anerkennen zu lassen.

Inhalt wird geladen