Freiwilligendienst_Rottenburg-Stuttgart_Baden-Wuerttemberg_kurz

Praxisreflexionstreffen zum Freiwilligendienst (FSJ / BFD)

FSJ/BFD Praxisreflexionstreffen im März abgesagt

Aufgrund der aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus haben wir uns entschieden, alle Praxisreflexionstreffen im März 2020 abzusagen. Ersatztermine gibt es nicht.

Dies hat keine formalen Auswirkungen auf den Freiwilligendienst.

Sie haben Fragen oder Gesprächsbedarf bezüglich des Dienstes Ihrer Freiwilligen? Dann wenden Sie sich bitte direkt bei der*m Referent*in, der*die für die Freiwilligen zuständig ist.

Zu unserem weiteren Vorgehen und neuen Entscheidungen informieren wir Sie zeitnah.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus in Bezug auf den Freiwilligendienst.

Zwischengespräch mit Freiwilligen und ihren Anleitungspersonen

Zur Halbzeit des Freiwilligendienstes (FSJ und BFD) organisieren wir Treffen für ein Reflexionsgespräch zwischen Anleitungspersonen und Freiwilligen, unsere sogenannten Praxisreflexionstreffen, kurz PRT.  Am PRT nehmen Anleitungspersonen zusammen mit ihren Freiwilligen teil. Im gemeinsamen Austausch wird die erste Zeit des Freiwilligendienstes reflektiert und nächste Schritte für die noch vor Ihnen liegende Zeit vereinbart. Die PRT sind in der Vereinbarung geregelt und verpflichtender Bestandteil des Freiwilligendienstes.

Bitte beachten Sie: Das Praxisreflexionstreffen richtet sich an Anleitungspersonen und Freiwillige.
 

Termine 

Die Treffen finden von Dezember 2019 bis Ende März 2020 statt. Sie werden von unseren Referent*innen durchgeführt und dauern einen halben Tag.