Was ist ein FÖJ?

Zu einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) entschließen sich junge Erwachsene, die sich ein Jahr lang für Natur, Umwelt oder Tiere einsetzen möchten.

Das FÖJ ist als Bildungs- und Orientierungsjahr gedacht, durch das die Freiwilligen erste Erfahrungen in einem Berufsfeld machen können. In den Einsatzstellen können sie sich neu ausprobieren und eine neue Perspektive auf die Umwelt gewinnen. Die Freiwilligen erfahren live, wie sie Verantwortung für Umwelt, Mensch und Tier ünernehmen - ohne Stundenplan und manchmal auch weg von Zuhause. 

Das FÖJ ist ein anerkanntes und etabliertes Angebot, das seit über 10 Jahren bei uns besteht. Der Unterschied zu einem Praktikum ist die hochwertige Begleitung, das Bildungsangebot und die bessere Anerkennung durch viele nachfolgende Bildungseinrichtungen (Hochschulen, Ausbildungsstätten).

Für ihren Einsatz erhalten die Freiwilligen verschiedene Leistungen und Vergünstigungen.

Gefördert wird das FÖJ vom Landesministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg sowie vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Weitere FÖJ-Träger in Baden-Württemberg und im ganzen Bundesgebiet findest du unter www.foej.de

Inhalt wird geladen