Freiwilligendienst_Rottenburg-Stuttgart_Baden-Wuerttemberg_kurz

Honorarkräfte für Bildungsseminare gesucht

Stellenangebot_Nebenjob_Seminare_Jugendliche

Honorarkraefte_Teamer_Stellenangebot_Seminare_Jugendliche

Begleiten und unterstützen Sie unsere Freiwilligendienst-Seminare

Die Freiwilligendienste DRS gGmbH mit Hauptsitz in Wernau und Regionalstellen in Ravensburg, Rottweil und Ulm, ermöglicht jungen Menschen ein freiwilliges Engagement in Form des FSJ, BFD, FÖJ, ÖBFD und EFD/ESK. Dabei begleiten wir jährlich rund 1300 Freiwilligendienstleistende in sozialen, kirchlichen, kulturellen und ökologischen Einrichtungen und unterstützen sie mit Bildungsangeboten in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Zu einem Freiwilligendienst gehört neben der praktischen Arbeit in einer Einrichtung aus dem sozialen oder ökologischen Bereich die Teilnahme an 25 Bildungstagen.

Für die Begleitung von Freiwilligendienst-Seminaren suchen wir ganzjährig Honorarkräfte für Bildungsseminare (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Sie begleiten eine Seminargruppe auf fünf jeweils einwöchigen Seminaren während ihres Freiwilligendienstes. Eine Seminargruppe besteht aus ca. 30 Freiwilligen, die von einem Team mit drei Honorarkräfte begleitet werden. Die fünf einwöchigen Seminare (mit Übernachtung) finden in verschiedenen Bildungshäusern in Baden-Württemberg (bzw. in der Diözese Rottenburg-Stuttgart) statt.

Ihre Aufgabe ist die konzeptionelle Vorbereitung und Durchführung der fünf Bildungswochen für ein Kursjahr (September bis August) in einem dreiköpfigen Team.

Folgende Themen prägen unsere Bildungsseminare:

  • Reflexion der Erfahrungen in der Einsatzstelle durch den Austausch mit anderen Freiwilligen
  • Berufliche Orientierung
  • Erleben der Gruppengemeinschaft, Reflexion des Gruppenprozesses und dadurch Förderung von sozialer Kompetenz

Wir erwarten folgende Fähigkeiten und Kompetenzen

  • abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Studium und/oder Ausbildung mit pädagogischem, pastoralem oder ökologischem Schwerpunkt
    Alternativ verfügen Sie über fundierte Erfahrung in der Jugendbildungsarbeit.
  • Erfahrung im Leiten von Gruppen
  • Teamgeist und Kommunikationsstärke

Sie erhalten von uns

  • ein angemessenes Honorar
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in der Jugendarbeit
  • die Chance sich in der Seminarplanung kreativ zu entfalten, die Woche in der Praxis nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und so neue Erfahrungen zu sammeln
  • Infoveranstaltungen an denen Sie uns als Träger kennenlernen, einen vertieften Einblick in die Grundlagen der Bildungsarbeit im Freiwilligendienst erhalten und sich selbst in Ihrer Rolle als Honorarkraft reflektieren können
  • Zusammenarbeit mit anderen Honorarkräften und Bildungsreferent*innen der Freiwilligendienste DRS


Der Einsatz beginnt in der Regel ab Herbst - der Einstieg ist aber jederzeit möglich. 

Das hört sich für Sie spannend an? Sie haben Interesse als Honorarkraft Freiwillige zu begleiten und zu unterstützen? Melden Sie sich bei uns - gerne ganzjährig!