Freiwilligendienst_Rottenburg-Stuttgart_Baden-Wuerttemberg_kurz

Ein Stück mehr Selbständigkeit

"Mein Freiwilliges Soziales Jahr verging wirklich viel schneller als zuerst gedacht. Ich habe in einem sehr kompetenten Team gearbeitet und war auch schon nach kurzer Zeit integriert. Durch die Hand in Hand Arbeit wurde das Verhältnis zu jedem Kollegen von Anfang an verbessert. Durch die Arbeit in einer sozialen Einrichtung und die dadurch verbundenen Herausforderungen merkte ich, in welche Richtung mein beruflicher Werdegang verlaufen könnte. Dazu hat die Einrichtung, in der ich den Freiwilligendienst leistete, sowie die Bildungsseminare, die zu dem FSJ dazugehören, beigetragen. Jeder Einzelne hatte die Möglichkeit, sich auf den Seminaren mit seinen beruflichen Wünschen und Vorstellungen einen passenden Bereich zu finden, in dem das Berufsleben beginnen kann. Bei auftretenden Problemen hat man immer einen Ansprechpartner, sei es die Kursleitung oder auch die Referenten, die sich super um ihre Freiwilligen kümmern.

Für mich hatte das FSJ eine sehr große Bedeutung. Es zeigt das Leben von verschiedenen Perspektiven, lässt dich als Person wachsen und selbständig werden. Wenn man mich fragen würde, ob ich ein FSJ noch einmal machen würde, wäre meine Antwort ganz klar – JA!!!"

Dennis, 19 Jahre, leistet sein Freiwilligendienst im katholischen Kindergarten Max Fischer in Villingen-Schwenningen